« In Stein gehauen... | Main | We're on the road through nowhere »

Mittwoch, Mai 20, 2009

South Dakota von unten

Der heutige Abschnitt bestand nur aus einer "Zwischenetappe" auf dem Weg zu unserem nächsten Ziel, das für morgen vorgesehen ist. Auf dieser kurzen Zwischenetappe nach Hot Springs (South Dakota) lagen allerdings noch ein National Monument und ein National Park: Das Jewel Cave National Monument und der Wind Cave National Park. Beides Höhlensysteme, letzterer auch an der Oberfläche interessant, durch die Prärielandschaft, die dort geschützt und bewahrt wird. In dieser Prärielandschaft wurden unter anderem Bisons neu angesiedelt.

Sign Jewel Cave  

Im Jewel Cave National Monument wurde eine Minitour angeboten, was gut in unseren Plan passte, so dass wir hier mit dem Fahrstuhl in die kühle Dunkelheit hinabfuhren.

Jewel Cave 1  

Höhle 2

Wir bekamen hier allerdings nur einen winzigen Vorgucker auf das, was dieses Höhlensystem zu bieten hat. Für die ausgedehnte Tour fehlte aber die Zeit.

Wind Cave Sign

Beim Wind Cave National Park gab es leider nur eine ausgedehnte Tour, so dass wir diese Höhlen gar nicht betraten. Dafür konnten wir direkt an der Straße eine kleine Bisonherde mit Jungtieren beobachten. Parken konnten wir leider nicht, so dass ich nur vom Fenster aus ein kleines Filmchen machen konnte:

Young Bison

Posted by Mike at 8:00 PM