« Lubbock or leave it | Main | We want to believe! »

Tuesday, August 27, 2013

Brille

So, noch ein schneller Blogeintrag von mir. Wir verlassen Lubbock heute, allerdings nicht ohne das nahezu einzige Sehenswerte hier besucht zu haben... hier ein kleiner Tipp:

Na, was kann das sein? Schwarze Brille, Gitarre, "Pe... Pe... Peggy Sue".... na klar, Buddy Holly!

Nach seinem tragischen Flugzeugabsturz wurde in seinem Geburtsort Lubbock ein Museum eingerichtet, das Buddy Holly Center.

Darin gibt es eine kleine, aber feine Ausstellung ueber Buddy, sein Leben und seine Musik. Dazu gibt es viele Orginalstuecke aus seinem Leben zu sehen, seine Gitarren - und natuerlich die beruehmte Brille, die aus dem abgestuerzten Flugzeug geborgen wurde. Schon erstaunlich, dass er in nur 18 Monaten die gesamte Musikwelt der damaligen Zeit dermassen beeinflusst hat - von seinen vielen Hits ganz zu schweigen.

Danach war es Zeit fuer uns Texas zu verlassen... es ging weiter nach Westen nach Roswell, New Mexico. Und so sah es nahezu die ganze Zeit links und rechts der Strasse aus:

Am nachmittag sind wir dann schliesslich angekommen - und durften unsere Uhren eine Stunde zurueckstellen. Wir sind jetzt in der Mountain Time Zone, das ist -8 Stunden von Deutschland.

Und so wurden wir in Roswell begruesst, als wir im Walmart einkaufen gehen wollten:

Lustig, was? Morgen gibts noch mehr davon...

Posted by Lars at 9:23 PM
Categories: USA 2013