« Immer entlang der Golfkueste | Main | From Tallahasse to Tampa »

Monday, May 04, 2015

I SAW GATORS!!!!!!

Heute haben wir einen Ausflug in das St. Marks National Wildlife Refuge gemacht, ein Stueckchen unberuehrter Natur suedlich von Tallahassee, in dem man Tiere beobachten kann.

 

Leider konnte man auch hier die Budgetkuerzungen spueren... die Tickethaeuschen sind nicht mehr besetzt, es gibt nur noch begrenztes Kartenmaterial fuer Besucher und manche Visitor Center sind am Wochenende ganz geschlossen. Wirklich schade, dass hier an der falschen Stelle gespart wird.

Aber wir waren ja hauptsaechlich wegen der Alligatoren gekommen und wir wurden nicht enttaeuscht... na, wo ist der Gator?

Ein netter Parkbesucher hat uns sein wertvolles Nikon-Fernglas geliehen, waehrend er mit seinem Boot zum Angeln rausgefahren ist (wir haben uns spaeter mit einer Flasche Wasser bedankt). Damit konnten wir auch noch einen zweiten Alligator entdecken, bevor er im Schilf verschwand.

Am suedlichen Ende des Parks befindet sich das St. Marks Lighthouse. Leider konnte man den Leuchtturm nicht betreten.

Wir haben auch viele abgestorbene Baeume gesehen, vermutlich durch Insektenbefall:

Aber das Bild des Tages ist wohl eindeutig dieses hier... das perfekte Postkartenmotiv:

Spaeter sind wir wieder zurueckgefahren, haben noch ein wenig eingekauft und im Hotelzimmer gegessen. Achja, ein kleines Leckerli gabs noch:

Sehr lecker!

Posted by Lars at 7:27 PM
Categories: USA 2015