« Springfield, IL - Teil 3 | Main | Where are we going, fellas? - To the top, Johnny! »

Friday, September 15, 2017

Noch mehr Geschichte!

Bevor wir heute weiter Richtung Sueden aufbrachen, machten wir einen Abstecher zum Freilichtmuseum Lincoln’s New Salem. Es ist eine Nachbildung des aufgegebenen Städtchens New Salem, in dem Abraham Lincoln einige Jahre seines Lebens verbrachte.

Willkommen in New Salem. Hier ein Link zu einer Karte, die eine Uebersicht ueber die Anlage gibt:Klick!

Der Ort liegt sehr idyllisch in einem Waldstueck. Die Baeume gaben guten Schatten, denn die Sonne brannte schon frueh auf uns herunter. Definitiv wieder in den 30ern Celsius.

Das Haus von Isaac Gulihur.

Innenansicht eines der Haeuser. Natuerlich ist nichts davon original, sondern nur nachempfunden.

Haus von Peter Lukin, nach seinem Wegzug 1832 uebernahm Alexander Ferguson die Huette.

Blick in den zweiten Laden von William Berry und Abraham Lincoln.

Der erste Laden von William Berry und Abraham Lincoln.

Bei der Rueckkehr zu unserem Wagen sahen wir ein anderes Beispiel fuer amerikanische Geschichte:

"Fun, Fun, Fun" till Daddy took the T-Bird away...

Unser Yukon brachte uns dann zu unserem naechsten Wegpunkt. Hier der Vorgucker auf Sonnabend:

Irgendwelche Vermutungen, wo wir sind?

Posted by Mike at 21:38
Categories: USA 2017